Prof. Dr. A. Link

Prof. Dr. Andreas Link

Pharmazeutische/Medizinische Chemie
Institut für Pharmazie

Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 17
17489 Greifswald

Telefon +49 38344204893
Telefax +49 38344204895
linkuni-greifswaldde

Curriculum Vitae

Studium der Pharmazie Wintersemester 1988/89 - Sommersemester 1992, Universität Hamburg.
Industrie- und Apothekenpraktika November 1992 bis April 1993 Glaxo GmbH, Bad Oldesloe, Mai 1993 bis Oktober 1993 Alte Apotheke in Schnelsen, Hamburg. Approbierter Apotheker seit 11.11.1993.
Dissertation Summa cum laude "Antitumoraktive Pyrido[3,2-d]1-benzazepine" 03.01.1994 bis 28.06.1996 unter Anleitung von PD Dr. Conrad Kunick. 01.04.1994 bis 30.09.1996 angestellt als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Pharmazie der Universität Hamburg.
Postdoktorandenaufenthalt vom 01.10.1996 bis 31.03.97 am Rega-Institut für Medizinische Forschung der Katholischen Universität Leuven, Belgien, Arbeitskreis Prof. Dr. Piet Herdewijn. Synthese von Peptidbibliotheken zur Identifizierung von RNA-Liganden.
Tätigkeit als beamteter Wissenschaftlicher Assistent (C1) vom 01.04.1997 bis 30.04.2002 im Arbeitskreis Prof. Dr. Detlef Geffken am Institut für Pharmazie der Universität Hamburg.
Habilitation Monographie "Konvergente polymerunterstützte Parallelsynthese von Adenosinanaloga", Habilitation am 06.03.2002, Verleihung der Venia legendi für Medizinische und Pharmazeutische Chemie und Ernennung zum Privatdozenten am 17.04.2002..
Forschungsaufenthalt vom 01.09. bis 30.09.1999 am Department für Medizinsche Chemie und Molekulare Pharmakologie der Purdue University, West Lafayette, Indiana, U.S.A., Arbeitskreis Prof. Dr. Donald E. Bergstrom.
Berufung nach Marburg Berufung auf eine Professur (C3) für Pharmazeutische Chemie am Institut für Pharmazeutische Chemie, Fachbereich Pharmazie, der Philipps-Universität Marburg. Rufannahme im April 2002. Anschließende Vertretung der vakanten Professur vom 01.05.2002 bis 31.07.2002 bis zur Ernennung zum Universitätsprofessor und Beamten auf Lebenszeit.
Professur in Marburg Professur für Pharmazeutische Chemie (C3) als Nachfolger von Prof. Dr. Manfred Haake, am Fachbereich Pharmazie der Philipps-Universität Marburg vom 01.08.2002 bis 19.12.2004.
Professur in Greifswald Seit 20.12.2004 Inhaber der Universitätsprofessur (C4) für Pharmazeutische/Medizinische Chemie am Institut für Pharmazie der Universität Greifswald als Nachfolger von Prof. Dr. Hans-Hartwig Otto.

Stipendien- und Preise

  • Sachmittelförderung durch den Fonds der Chemischen Industrie (FCI) 2004.
  • Habilitandenstipendium des FCI 2002.
  • Innovationspreis in Medizinisch/Pharmazeutischer Chemie, verliehen von der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)-Fachgruppe Medizinische Chemie und der Fachgruppe Pharmazeutische/Medizinische Chemie der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft (DPhG) 2001.
  • Habilitandenstipendium des FCI 2001.
  • Habilitandenstipendium der DPhG 2000.
  • Habilitandenstipendium des FCI 1999.
  • Reisestipendium aus dem Emmy and Alfred Steffens Memorial Fund 1999.
  • Habilitandenstipendium der DPhG 1998.
  • Postdoktorandenstipendium der DFG LI765/1-1.
  • Glaxo Wellcome Innovations-Preis für die Hamburger Pharmazie 1995/1996.
  • Buchpreis des FCI für Abiturleistung im Fach Chemie 1986.

Mitgliedschaft und Funktionen in Gremien und Gesellschaften

  • Editor-in-Chief der DPhG-Zeitschrift Archiv der Pharmazie seit 2020.
  • Vizepräsident der DPhG von 2016-2019. 
  • Generalsekretär der DPhG von 2008-2015.
  • Mitglied des Executive Committee der European Federation for Pharmaceutical Sciences (EUFEPS) von 2011-2013.
  • Studiendekan des Fachbereichs Pharmazie und Mitglied im Fachbereichsrat des Fachbereichs Pharmazie der Philipps-Universität Marburg 2002-2004.
  • Vorsitzender der Regionalgrupppe Marburg der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft (DPhG) Landesgruppe Hessen 2002-2004.
  • Mitglied der American Chemical Society (ACS), der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) und der Scheele-Gesellschaft.
  • Mitglied im Deutschen Hochschulverband (DHV) und im Verband der Professoren an Pharmazeutischen Hochschulinstituten/Fakultätentag der Fachbereiche Pharmazie.
  • Mitglied im Editorial Board von Current Bioactive Compounds.